Seele & Körper

Mag sein, dass Dir das Wort Seele spirituell, religiös, philosophisch oder sogar esoterisch vorkommt. Trotzdem finde ich es wichtig unsere Aufmerksamkeit auch nach innen also in die Seele zu richten. Die Begriffe Body & Soul oder Körper & Geist hört man heutzutage an jeder Ecke. In Fitness Studios werden immer mehr Kurse angeboten, die zum Inneren, zu sich selbst, also zu der Seele führen. Aber wie gelingt es denn und was ist die Seele überhaupt? Ich habe noch nie einen ausgeschilderten Weg gesehen und du?

Seele ist auf jeden Fall „Etwas“, das wir nicht fassen können, und dennoch wirkt sich unser seelischer Zustand auf den Körper aus. In Form von Gedanken, Emotionen, Laune und Handlungen kommuniziert sie ständig mit uns.

Die Seele im Raum und Zeit sind wir und das funktioniert ohne Körper nicht. Geht es uns (seelisch) nicht gut, können wir es sofort erkennen. Sei es die Sprache, der Gang, die Mimik oder die Bewegung. Manchmal reicht schon ein Blick, um zu erkennen, dass im Inneren etwas nicht stimmt.

Auch wenn diese unsichtbare Materie nicht greifbar ist, lohnt es sich langfristig nach dem Gleichgewicht zwischen Körper und Seele zu streben.

Denke positiv! Ist einfacher gesagt als getan! Vor allem dann, wenn man gerade in einer schlechten Situation steckt oder ein Problem hat.

Zu Recht, denn jeder Gedanke löst eine bestimmte Emotion aus. Und diese Emotion bestimmt dann unsere Laune und Verfassung. Mein Lieblingsbeispiel ist der Lottogewinn:

Stell dir vor, du hast Lotto gespielt und bekommst einen Anruf, dass du tatsächlich den Jackpot geknackt hast. Nach so vielen Jahren und so vielen Losen hat es sich endlich ausgezahlt. Was passiert mit dir in diesem Moment?

Erstens: diese Information löst einen positiven Gedanken aus (unglaublich, ich habe gewonnen!) und du stellst dir sofort vor, was du alles mit dem Geld anstellen wirst.

Zweitens: jetzt folgt die positive Emotion also Freude.

Drittens: Du strahlst, lachst, jubelst, schreist, was auch immer, es werden also positive Reaktionen ausgelöst.

Das Beste an der Sache ist aber, du hast das Geld noch gar nicht in der Hand, du bist noch nicht auf der Yacht und du kaufst dir auch noch nicht dein Traumauto. Trotzdem sind deine Freude und das Glück da. Einfach durch einen positiven Gedanken. Und so spielt es sich auch im Alltag ab. Nur mit dem Unterschied, dass wir keine Anrufe von der Lotto-Gesellschaft bekommen. Diesen Anruf müssen wir für uns selbst erledigen. Das Positive ist, diese Anrufe sind für dich kostenlos und unbegrenzt, nutze sie also.